Holleralmen
im Salzkammergut

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Fuschlsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

Wasserschloss Raab

Raab, Oberösterreich, Österreich

Das Wasserschloss mit dem Wehrgraben besteht seit dem 9. Jahrhundert . Von 1850 bis 2002 war hier das Bezirksgericht untergebracht.

Die Erbauer des Wasserschlosses dürften die Herren von Wesen (um 1150) gewesen sein. 1300 kam das Schloss an die Herren Waldecker aus Niederösterreich. Dann folgte Göring Waldecker aus Oberbayern.

Die Herren von Aichberg besaßen Raab von 1387 bis 1443, von 1444 bis 1494 besaßen es die Meßenpeck und bis 1496 Friedrich Mautner von Katzenberg.

Weiters war es im Besitz des Herzogs Georg von Oberbayern und der Bischöfe von Chiemsee. Im Jahre 1779 kam Raab von Bayern an Österreich. Bevor es als Bezirksgericht bis 2002 Verwendung fand, war es in den Händen des Grafen Arco-Valley." Seit 2003 ist es in Privatbesitz.

nach Vereinbarung

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
  • WC-Anlage
  • Für Gruppen geeignet
Sonstige besondere Eignungen

Senioren, Familien, Rollstuhl-Fahrer

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Kontakt & Service


Wasserschloss Raab
Schlossgasse 1
4760 Raab

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA