Holleralmen
im Salzkammergut

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Fuschlsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

/ Holunderrezepte

Holunderrezepte

Leckere und einfache Rezepte zum Nachkochen!

 

 

HOLUNDERBEERENBUTTER 

Zutaten: 150g Holunderbeeren, 250g Butter, 2 EL Zucker

Zubereitung: Holunderbeeren reinigen, Beeren und Zucker in einem kleinen Topf erwärmen und unter Rühren zwei bis vier Minuten köcheln lassen. Achte darauf, dass die Beeren nicht platzen. Beeren in einem Sieb gründlich abtropfen lassen und zusammen mit der Butter erwärmen, bis sie geschmolzen ist. In Schraubgläser abfüllen und erkalten lassen.

Rezept vom Lärchenhütten Wirt Martin Oberlohr

RÄUCHERFISCHTATAR MIT HOLLERSABAYONE UND TOAST 

Zutaten: 200g Räucherlachs, 200g Forellenfilet geräuchert, 50g Schalotten, 2 mittelgroße Essiggurken, 2 TL Senf, 1 Bund Dillspitzen, Saft von 1/2 Limette, 1 TL Balsamicoglace, Pfeffer, 200ml Hollerbeerensaft, 2 cl Hollerlikör, 8 Scheiben Toast

Zubereitung:  Räucherlachs fein würfelig schneiden, Forellenfilets mit Gabel zerkleinern, Schalotten, Essiggurkerl fein schneiden, 1-2 TL Senf (nach Geschmack), Dillspitzen, Limettensaft, 1 TL Balsamico und Pfeffer aus der Mühle, alles zusammen vorsichtig durchmischen. 3 Eigelb und 3 EL Hollerbeerensaft über warmen Wasserbad schaumig rühren, nach und nach den Rest vom Hollersaft und - Likör dazu geben, vom Wasserbad nehmen und kalt rühren. Toastbrot toasten, runde Scheiben ausstechen, auf Teller geben und Tatar darauf anrichten, Sabayone dazugeben und nach Belieben fein garnieren. 

Rezept von Günther Gusenleitner von der Stroblerhütte

 

HOLLERKOCH 

Zutaten/ Zubereitung:  Ein halber Liter Hollerbeeren ohne Stängel sauber vom Stiel zupfen. 1 Apfel kleine Würfel schneiden. 5 Zwetschken waschen, entkernen und klein schneiden. Alle Zutaten eine halbe Stunde kochen. Eventuell nachsüßen.

Rezept von Lisi Matiescheck- Mayerlehenhütte/Gruberalm